Picture: 5

Home > News & Events > Aktuelle Meldungen > 5" Blanview TFT für mobile Applikationen

5" Blanview TFT für mobile Applikationen

31.08.2017

Die ORTUSTECH Blanview TFT Familie wächst weiter und bekommt mit dem COM50H5N03ULC ein weiteres 5“TFT Display, das besonders kompakt, dünn und leicht ist - perfekt für mobile Applikationen. Wie die anderen Blanview Panels des japanischen Herstellers ORTUSTECH in den Diagonalen 4,3“ und 4,8“ und das, auf der electronica 2016 erstmals vorgestellte 5,0“ mit Automotive Spezifikation, ist das neue 5“ TFT auf Grund der Blanview 2 Technologie besonders sonnenlichttauglich: Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ist das TFT von allen Blickrichtungen ablesbar und macht es so auch ideal für Außenanwendungen. Die HD Auflösung 720 x 1280 Dots liefert scharfe Bilder, brillante Farben und hohe Kontrastwerte.

Das Panel ist im Hochformat angelegt und konzipiert für einen stromsparenden Verbrauch mit einer Backlight-Leistung von 10mA x 22.8V = 228mW. Dies macht es besonders interessant für tragbare, mobile und alle Batterie betriebenen Anwendungen. Der Temperaturbereich reicht von -20°C bis +70°C. ORTUSTECH garantiert zudem eine Langzeitverfügbarkeit von 5 Jahren. Data Modul assembliert optional PCAP-Touchsensoren mit dem COM50H5N03ULC und unterstützt Projektkunden exklusiv mit einem Evaluation Kit zur Displayansteuerung. Serie und Muster gibt es ebenfalls ab sofort bei DATA MODUL.

Info Blanview

Merkmal der Blanview 2 Technologie ist die Ablesbarkeit in kritischen Umgebungssituationen, vor allem im Außenbereich bei direkter Sonneneinstrahlung. Displays mit dieser Technologie erzielen auch mit reduziertem Backlight beste Werte durch 80° Blickwinkel (u/d/l/r). VA-Technologie, hohe Kontrastwerte und geringe Farbwertverschiebung bieten Farbqualität mit exzellentem Weißgrad. Die TFT Panels haben im Vergleich zu transmissiven TFT einen um ca. 40 % verringerten Stromverbrauch, was grundsätzlich kleinere Akkus und/oder Batterien und somit eine geringere Wärmeentwicklung sowie „Raumgewinnung“ zur Folge hat. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten für Applikationen insgesamt und Platz für zusätzliche Funktionen. Obendrein können Kosten für Material, Verpackung und Logistik gespart werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter

Mit unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie Informationen zu aktuellen Aktionen, neuen Projekten und spannenden Themen.